10 Tipps zur Diät

Die folgenden 10 Tipps zur Gewichtsabnahme haben bei mir funktioniert. Zwischen dem 2. Januar 2016 und dem 31. März 2016 habe ich fünfzig Pfund abgenommen. Diese Tipps funktionieren gut, denn fast jeder Tipp ist darauf ausgerichtet, ein kleines Ziel zu erreichen. Meiner Meinung nach, um motiviert zu bleiben und eine beträchtliche Menge Gewicht zu verlieren, sollten Sie viele Ziele in kurzer Zeit erreichen.

Der Grund, warum ich diese Tipps unkonventionell nenne, ist, dass ich die meisten von ihnen vor Beginn meiner Diät nicht gesehen hatte. Für besondere Bedürfnisse, wie etwa Abnehmen mit Schilddrüsenunterfunktion, eignet sich mein Guide aber nicht.

Ich beginne damit, das typische “Kalorien rein, Kalorien raus”-Spiel zu bedenken. Ja, um Gewicht zu verlieren, müssen Sie gut essen und Sport treiben. Aber es steckt noch viel mehr dahinter, und ich möchte nicht die Zeit damit verbringen, Ideen wieder aufleben zu lassen, die du schon einmal gehört hast. Damit komme ich zum ersten Punkt:

Eine Digitalwaage kaufen

Das scheint einfach zu sein. Ich empfehle, dass Sie vor Beginn einer Diät eine Skala kaufen, die auf 0.2 genau ist. Ich werde im Folgenden erklären, warum. Ich empfehle auch, entweder eine Waage zu kaufen, die Ihr Tagesgewicht aufzeichnen kann, oder Ihr Gewicht täglich manuell zu erfassen. Ich kaufte eine Waage, die genau auf 0.2 genau war und protokollierte mein Gewicht im Sam’s Club für $22, es war eine großartige Investition.

Wiegen Sie sich jeden Tag

Sie werden feststellen, dass fast jeder andere Diätetiker Ihnen sagen wird, sich nur einmal pro Woche zu wiegen. Ich empfehle das genaue Gegenteil. Ich bin sehr zielorientiert und sehe jeden Tag gerne Ergebnisse. Der Grund, warum ich empfehle, eine Waage zu kaufen, die genau der .2 entspricht, ist, dass es einen sehr großen Unterschied zwischen der Gewichtung 170,8 an einem Tag und 170,0 am nächsten Tag gibt.

Der Verlust von .8 Pfund an einem Tag ist ausgezeichnet. Wenn Ihre Skala jedoch nicht genau genug ist, um den Verlust zu melden, und nach einem Tag gesunder Ernährung und Training immer noch 170 anzeigt, werden Sie sich extrem entmutigt fühlen. Eine detailliertere Skala erleichtert es, einen positiven Ausblick zu behalten. Je mehr Erfolge (Tage mit positiver Gewichtsabnahme), desto einfacher ist es.

Trinken Sie täglich 8 Gläser Wasser

Dieses ist offensichtlich und allgemein empfohlen, aber der Grund, warum ich es empfehle, ist etwas anders. Acht Gläser Wasser pro Tag zu trinken, hilft Ihnen, sich “weniger hungrig zu fühlen”. Ich kann das wissenschaftlich nicht beweisen, aber wenn ich bei der Arbeit bin, trinke ich 4 Tassen am Morgen und 4 Tassen am Abend. An den Tagen, an denen ich das Wasser nicht trinke, fühle ich mich früher hungriger. Außerdem fühle ich mich an den Tagen, an denen ich kein Wasser trinke, früher schläfriger.

Lassen Sie sich nicht einschüchtern, wenn Sie versuchen, 8 Gläser Wasser zu trinken. Versuche zu tun, was ich tue: Ich habe ein Pintglas, das ich bei der Arbeit habe, es hält sechzehn Unzen (wie alle Pint Gläser). Alles, was ich tue, ist, zwei Liter Wasser am Morgen und zwei am Nachmittag zu trinken.

Machen Sie Ihre Ernährung bekannt

Sag den Leuten, dass du auf Diät bist. Es gibt keinen Grund, sich zu schämen, eine Diät zu machen. Ich fand heraus, dass es schwieriger war, meine Diät geheim zu halten, als nur Leuten zu sagen. In der Tat, wenn du es deinen Mitarbeitern, deiner Freundin, deiner Familie usw. erzählst, wird deine Verantwortlichkeit erhöht. Es motivierte mich zu wissen, dass meine Mitarbeiter und meine Familie wussten, dass ich Diät halte, weil ich nicht scheitern wollte. Ich wählte auch ein typisches “Fettbild” und stellte es auf meinen Kühlschrank, in meine Kabine und an meine Wand. Ich wollte eine ständige Erinnerung haben, um das Gewicht zu verlieren. Ich weiß, dass es ein Klischee ist, aber es war mir wichtig, mich an mein Endziel zu erinnern.

Ich glaube, ich sollte auch beachten, dass, obwohl ich 50 Pfund über dem Gewicht war, als ich den Leuten sagte, dass ich auf einer Diät war, sie oft sagten: “Du brauchst keine Diät”. Ich fand das überraschend, weil ich offensichtlich übergewichtig war. Achten Sie darauf, dass Sie wahrscheinlich ähnliche Kommentare hören werden. Ich fand es einfacher, einfach das “Kompliment” anzunehmen, als zu versuchen, meine Ernährung ihnen gegenüber zu rechtfertigen. Denke daran, dass du dich für dich auf einer Diät befindest und dass du dich nicht rechtfertigen musst.

Diäten Sie nicht am Wochenende

Dies ist ein weiterer unkonventioneller Ratschlag. Ich war in der Lage, 50 Pfund zu verlieren, ohne an den Wochenenden eine Diät zu machen. Ich war müde, depressiv und unmotiviert, wenn ich versuchte, meine Ernährung bis zum Wochenende fortzusetzen. Ich fühlte, dass Freitag und Samstag (mein Wochenende) eine Zeit waren, um 5 Tage Diät zu feiern. Sie werden dies möglicherweise nicht für notwendig halten, besonders in den ersten Wochen einer Diät. Doch als viele Wochen vergingen, wurde das Wochenende für mich zur Zeit, um meine wöchentlichen Erfolge zu feiern und mich mental auf weitere fünf Tage Diät vorzubereiten. Ich hielt es für eine mentale Aufladung.

Opfere dich nicht für die Ernährung

Gelegentlich wirst du dich nicht in der Lage sehen, dich gesund zu ernähren. Ob es sich nun um Mittagessen mit Ihrem Team bei der Arbeit, Geburtstage oder besondere Anlässe handelt, es wird Veranstaltungen geben, die Sie einfach nicht gesund ernähren können (oder wollen). Eine Diät wird sich überwältigend anfühlen, wenn du besondere Ereignisse in deinem Leben opfern musst. Zum Beispiel solltest du eine Diät für Vegetarier machen, wenn du ein solcher bist. Die Art und Weise, wie ich dies bekämpfte, war, einen Tag auszutauschen, an dem ich am Wochenende keine Diät machen würde. Mit anderen Worten, wenn ich zum Beispiel am Dienstag nicht diätet, würde ich stattdessen am Samstag diätet.

Nehmen Sie die kleinen Änderungen vor

Dies ist ein ziemlich häufiger Tipp, aber ich habe eine Wendung zu ihm. Anstatt aufzugeben, was die meisten Diäten sagen, sollten Sie aufgeben (Soda, Kaffee, Bier, Koffein, etc.), nur gesündere Entscheidungen treffen. Ich wollte nichts aufgeben, also beschloss ich, stattdessen ein paar Änderungen vorzunehmen. Der erste Wechsel, den ich machte, war die Umstellung auf Diät-Soda. Keine Sorge, du wirst dich schnell an den Geschmack gewöhnen. Bevor ich mit meiner Diät begann, schwor ich, dass ich nie Diätsoda trinken würde. Jetzt, dank meiner Freundin, ist die Diät die einzige Limonade, die ich trinke. Der zweite Schalter, den ich machte, war das Trinken von schwarzem Kaffee. Schneiden Sie den Zucker und die Creme heraus, und Sie erhalten die Vorteile von Kaffee (Koffein) ohne die Kalorien. Die letzte große Umstellung war das “gesunde” Bier. Ich bin ein Miller Lite Trinker, aber durch den vorübergehenden Wechsel zu Beck’s Premier Light (60 Kalorien pro Portion) konnte ich trotzdem ein gesundes soziales Leben genießen und gleichzeitig meine Ernährung aufrechterhalten.

Nehmen Sie nicht nur die kleinen Änderungen in Ihrer Ernährung vor, sondern auch die kleinen Änderungen in Ihrem Leben: Parken Sie weiter weg, gehen Sie zum Ende des Bahnsteigs und steigen Sie in die letzte Kabine und schwören Sie, eine ganze Woche lang keinen Aufzug zu nehmen. Ich fand es auch vorteilhaft, einen Schrittzähler zu tragen und zu versuchen, gegen mich selbst anzutreten, wie weit ich an einem einzigen Tag gehen konnte. Der weiteste Weg, den ich an einem Tag zurücklegte, war 6,5 Meilen. Ich bin freiwillig zweimal pro Woche zur Arbeit gegangen.

Gewinnen Sie Perspektive

Ihre Ernährung ist ein unglaublich kleiner Teil Ihres Lebens. Wenn du 80 Jahre lang lebst und vier Monate lang Diät hältst, wäre das nur .42% deines Lebens. Das ist richtig, wenn Sie sich vier Monate lang ernähren, wird es weniger als ein halbes Prozent Ihres Lebens sein. Auf der anderen Seite denken Sie an die großen Vorteile, die Sie von .42% Ihres Lebens erhalten können. Wenn es dir hilft, motiviert zu bleiben, zähle die Tage herunter, die bei 120 beginnen.

Rationalisieren Sie Ihre Trainingseinheiten

Die Zeit zu finden, um ins Fitnessstudio zu kommen, kann sehr schwierig sein. Ein 1/2-stündiges Training beträgt jedoch nur 2% des Tages (bei 24-Stunden-Tagen). Für mich war der motivierendste Gedanke, mein Training mit Sitcoms zu vergleichen. Als großer Everybody Loves Raymond-Fan erinnere ich mich jedes Mal, wenn ich mich hinsetzte, um mir eine Episode anzusehen, daran, dass ich in der 1/2 Stunde, in der ich saß und nichts tat, mein tägliches Training beenden konnte.

Du hast abgenommen, was jetzt?

Sobald du das Gewicht verloren hast, musst du es fernhalten. Hier kommt die rote Flagge ins Spiel. Du musst ein Gewicht und ein Gelübde wählen, um nie wieder schwerer zu werden als es. Es ist normal, dass Ihr Körper fünf bis zehn Pfund schwankt. Ich empfehle, ein Gewicht zu wählen, das zehn Pfund schwerer ist als das, was du “normal” wiegst, und nie wieder mehr als es zu wiegen. Die Einstellung eines roten Flaggengewichts erlaubte es mir, jedes Pfund für über 1 Jahr fernzuhalten.

Alle bekannten Diäten sind über die Google Patentrecherche verfügbar. Während der mehrmonatigen Diät gab ich auch rotes Fleisch auf und sorgte dafür, dass ich viel Milch trank. Die vorhergehenden Tipps haben für mich perfekt funktioniert und werden auch für dich funktionieren. Bevor ich meinen eigenen Diätplan erstellte, versuchte ich, mich mehrmals zu ernähren und scheiterte jedes Mal. Ich schwöre bei diesen Tipps zur Gewichtsabnahme. Was hältst du von ihnen? Hast du einen Tipp, der nicht auf meiner Liste stand? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Ich beantworte gerne alle Fragen und verteidige jeden Punkt.